Aktuelle Termine

Termine sind normalerweise in Absprache jederzeit (Mo.-Sa.) möglich.

Link zu den jeweiligen Preisen.

Der Kalender wird aktualisiert, sobald weitere Termine angeboten werden können oder Termine bereits ausgebucht sind.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie an einem der Termine teilnehmen möchten – oder einen eigenen Termin wünschen! Planen können wir ja schon mal!

Okt
3
Mo
2022
Schnuppertag – leider schon ausgebucht.
Okt 3 ganztägig
Das Programm des Schnuppertages (exklusiv für Sie und die Person(en) die Sie ggf. mitbringen) besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und ist für Falknerei-Interessiert entwickelt worden, die einen Einblick in das Handwerk der Falknerei haben möchte und auch wissen möchten „was kommt wirklich auf mich zu wenn ich mir mal einen Greifvogel anschaffen möchte“.

Sie lernen die Ausrüstung und deren Handhabung kennen und helfen selber beim Training. Wir werden gemeinsam Futter zubereiten. Zum Abschluss darf man dann selber einen Greifvogel mit trainieren.

Der Tag startet um 9:00 Uhr in Saatzuchtgut 6, Zehdenick und endet ca. gegen 16:00 Uhr.

Bitte dem Wetter entsprechend warm anziehen (robustes Schuhwerk) und Getränke und Mittagssnack mitbringen. Da wir in der Mittagspause am Feuer sitzen werden, kann dort auch bei Wunsch etwas gegrillt werden.
Preis: 150 Euro; für jede weitere Person jeweils 100 Euro.
Okt
5
Mi
2022
Schnuppertag – leider schon ausgebucht.
Okt 5 ganztägig
Das Programm des Schnuppertages (exklusiv für Sie und die Person(en) die Sie ggf. mitbringen) besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und ist für Falknerei-Interessiert entwickelt worden, die einen Einblick in das Handwerk der Falknerei haben möchte und auch wissen möchten „was kommt wirklich auf mich zu wenn ich mir mal einen Greifvogel anschaffen möchte“.

Sie lernen die Ausrüstung und deren Handhabung kennen und helfen selber beim Training. Wir werden gemeinsam Futter zubereiten. Zum Abschluss darf man dann selber einen Greifvogel mit trainieren.

Der Tag startet um 9:00 Uhr in Saatzuchtgut 6, Zehdenick und endet ca. gegen 16:00 Uhr.

Bitte dem Wetter entsprechend warm anziehen (robustes Schuhwerk) und Getränke und Mittagssnack mitbringen. Da wir in der Mittagspause am Feuer sitzen werden, kann dort auch bei Wunsch etwas gegrillt werden.
Preis: 150 Euro; für jede weitere Person jeweils 100 Euro.
Okt
31
Mo
2022
Schnuppertag – leider schon ausgebucht.
Okt 31 ganztägig
Das Programm des Schnuppertages (exklusiv für Sie und die Person(en) die Sie ggf. mitbringen) besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und ist für Falknerei-Interessiert entwickelt worden, die einen Einblick in das Handwerk der Falknerei haben möchte und auch wissen möchten „was kommt wirklich auf mich zu wenn ich mir mal einen Greifvogel anschaffen möchte“.

Sie lernen die Ausrüstung und deren Handhabung kennen und helfen selber beim Training. Wir werden gemeinsam Futter zubereiten. Zum Abschluss darf man dann selber einen Greifvogel mit trainieren.

Der Tag startet um 9:00 Uhr in Saatzuchtgut 6, Zehdenick und endet ca. gegen 16:00 Uhr.

Bitte dem Wetter entsprechend warm anziehen (robustes Schuhwerk) und Getränke und Mittagssnack mitbringen. Da wir in der Mittagspause am Feuer sitzen werden, kann dort auch bei Wunsch etwas gegrillt werden.
Preis: 150 Euro; für jede weitere Person jeweils 100 Euro.
Nov
1
Di
2022
Nächtliche Exkursion/Ansitz zu Eule und Co. – leider schon ausgebucht.
Nov 1 ganztägig

Zur Falknerei gehört nicht nur der Umgang und die Jagd mit den Greifen, sondern auch die Beobachtung und Überwachung der wilden Greifvogelbestände. Durch die ständige Veränderung in unserer Umwelt (die durch die menschliche Lebensweise entsteht), ist es wichtig, daß wir die Flora und Fauna im Auge behalten. Daher bin ich nicht nur tags- sondern oft auch nachts unterwegs, um die Veränderung möglichst frühzeitig zu erkennen. Unsere Sinneswahrnehmungen sind, wie ihr ja sicher nachts am eigenen Leib schon das ein oder andere Mal selber feststellen konntet, sehr … sagen wir mal beschränkt … aber dank der modernen Technik (Nachtglas, Nachtsichtgerät sowie Wärmebildkamera) bleiben Waschbär, Marder, Eule, Wildschwein und Co. uns nicht verborgen. Wenn ihr mal die Verhaltensweisen der Tiere bei Nacht beobachten wollt, nehme ich euch gern mit. Verständlicherweise würden mehrere Leute zu viel Unruhe hervorrufen, so daß ich zu diesen Touren nur 1-2 Personen mitnehmen kann, um die Tiere in keiner Weise zu beunruhigen. Nachtsichttechnik ist vorhanden. Wenn jemand eigene Technik hat, bitte gerne mitbringen.

Wir treffen uns am Abend – in unserer gemütlichen Grillhütte (Kota) am Feuer – und lernen uns erstmal kennen. Anschließend fahren wir zur Exkursion raus in die Natur.

Teilnehmer: 1 bis max. 2 Personen (Mindestalter 18 Jahre)

Nov
2
Mi
2022
Nächtliche Exkursion/Ansitz zu Eule und Co. – leider schon ausgebucht.
Nov 2 ganztägig

Zur Falknerei gehört nicht nur der Umgang und die Jagd mit den Greifen, sondern auch die Beobachtung und Überwachung der wilden Greifvogelbestände. Durch die ständige Veränderung in unserer Umwelt (die durch die menschliche Lebensweise entsteht), ist es wichtig, daß wir die Flora und Fauna im Auge behalten. Daher bin ich nicht nur tags- sondern oft auch nachts unterwegs, um die Veränderung möglichst frühzeitig zu erkennen. Unsere Sinneswahrnehmungen sind, wie ihr ja sicher nachts am eigenen Leib schon das ein oder andere Mal selber feststellen konntet, sehr … sagen wir mal beschränkt … aber dank der modernen Technik (Nachtglas, Nachtsichtgerät sowie Wärmebildkamera) bleiben Waschbär, Marder, Eule, Wildschwein und Co. uns nicht verborgen. Wenn ihr mal die Verhaltensweisen der Tiere bei Nacht beobachten wollt, nehme ich euch gern mit. Verständlicherweise würden mehrere Leute zu viel Unruhe hervorrufen, so daß ich zu diesen Touren nur 1-2 Personen mitnehmen kann, um die Tiere in keiner Weise zu beunruhigen. Nachtsichttechnik ist vorhanden. Wenn jemand eigene Technik hat, bitte gerne mitbringen.

Wir treffen uns am Abend – in unserer gemütlichen Grillhütte (Kota) am Feuer – und lernen uns erstmal kennen. Anschließend fahren wir zur Exkursion raus in die Natur.

Teilnehmer: 1 bis max. 2 Personen (Mindestalter 18 Jahre)

Schnuppertag
Nov 2 um 09:00 – 16:00
Das Programm des Schnuppertages (exklusiv für Sie und die Person(en) die Sie ggf. mitbringen) besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und ist für Falknerei-Interessiert entwickelt worden, die einen Einblick in das Handwerk der Falknerei haben möchte und auch wissen möchten „was kommt wirklich auf mich zu wenn ich mir mal einen Greifvogel anschaffen möchte“.

Sie lernen die Ausrüstung und deren Handhabung kennen und helfen selber beim Training. Wir werden gemeinsam Futter zubereiten. Zum Abschluss darf man dann selber einen Greifvogel mit trainieren.

Der Tag startet um 9:00 Uhr in Saatzuchtgut 6, Zehdenick und endet ca. gegen 16:00 Uhr.

Bitte dem Wetter entsprechend warm anziehen (robustes Schuhwerk) und Getränke und Mittagssnack mitbringen. Da wir in der Mittagspause am Feuer sitzen werden, kann dort auch bei Wunsch etwas gegrillt werden.
Preis: 150 Euro; für jede weitere Person jeweils 100 Euro.
Nov
3
Do
2022
Schnuppertag
Nov 3 um 09:00 – 16:00
Das Programm des Schnuppertages (exklusiv für Sie und die Person(en) die Sie ggf. mitbringen) besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und ist für Falknerei-Interessiert entwickelt worden, die einen Einblick in das Handwerk der Falknerei haben möchte und auch wissen möchten „was kommt wirklich auf mich zu wenn ich mir mal einen Greifvogel anschaffen möchte“.

Sie lernen die Ausrüstung und deren Handhabung kennen und helfen selber beim Training. Wir werden gemeinsam Futter zubereiten. Zum Abschluss darf man dann selber einen Greifvogel mit trainieren.

Der Tag startet um 9:00 Uhr in Saatzuchtgut 6, Zehdenick und endet ca. gegen 16:00 Uhr.

Bitte dem Wetter entsprechend warm anziehen (robustes Schuhwerk) und Getränke und Mittagssnack mitbringen. Da wir in der Mittagspause am Feuer sitzen werden, kann dort auch bei Wunsch etwas gegrillt werden.
Preis: 150 Euro; für jede weitere Person jeweils 100 Euro.
Nächtliche Exkursion/Ansitz zu Eule und Co.
Nov 3 um 18:00 – 23:59

Zur Falknerei gehört nicht nur der Umgang und die Jagd mit den Greifen, sondern auch die Beobachtung und Überwachung der wilden Greifvogelbestände. Durch die ständige Veränderung in unserer Umwelt (die durch die menschliche Lebensweise entsteht), ist es wichtig, daß wir die Flora und Fauna im Auge behalten. Daher bin ich nicht nur tags- sondern oft auch nachts unterwegs, um die Veränderung möglichst frühzeitig zu erkennen. Unsere Sinneswahrnehmungen sind, wie ihr ja sicher nachts am eigenen Leib schon das ein oder andere Mal selber feststellen konntet, sehr … sagen wir mal beschränkt … aber dank der modernen Technik (Nachtglas, Nachtsichtgerät sowie Wärmebildkamera) bleiben Waschbär, Marder, Eule, Wildschwein und Co. uns nicht verborgen. Wenn ihr mal die Verhaltensweisen der Tiere bei Nacht beobachten wollt, nehme ich euch gern mit. Verständlicherweise würden mehrere Leute zu viel Unruhe hervorrufen, so daß ich zu diesen Touren nur 1-2 Personen mitnehmen kann, um die Tiere in keiner Weise zu beunruhigen. Nachtsichttechnik ist vorhanden. Wenn jemand eigene Technik hat, bitte gerne mitbringen.

Wir treffen uns am Abend – in unserer gemütlichen Grillhütte (Kota) am Feuer – und lernen uns erstmal kennen. Anschließend fahren wir zur Exkursion raus in die Natur.

Teilnehmer: 1 bis max. 2 Personen (Mindestalter 18 Jahre)

Nov
4
Fr
2022
Nächtliche Exkursion/Ansitz zu Eule und Co. – leider schon ausgebucht.
Nov 4 ganztägig

Zur Falknerei gehört nicht nur der Umgang und die Jagd mit den Greifen, sondern auch die Beobachtung und Überwachung der wilden Greifvogelbestände. Durch die ständige Veränderung in unserer Umwelt (die durch die menschliche Lebensweise entsteht), ist es wichtig, daß wir die Flora und Fauna im Auge behalten. Daher bin ich nicht nur tags- sondern oft auch nachts unterwegs, um die Veränderung möglichst frühzeitig zu erkennen. Unsere Sinneswahrnehmungen sind, wie ihr ja sicher nachts am eigenen Leib schon das ein oder andere Mal selber feststellen konntet, sehr … sagen wir mal beschränkt … aber dank der modernen Technik (Nachtglas, Nachtsichtgerät sowie Wärmebildkamera) bleiben Waschbär, Marder, Eule, Wildschwein und Co. uns nicht verborgen. Wenn ihr mal die Verhaltensweisen der Tiere bei Nacht beobachten wollt, nehme ich euch gern mit. Verständlicherweise würden mehrere Leute zu viel Unruhe hervorrufen, so daß ich zu diesen Touren nur 1-2 Personen mitnehmen kann, um die Tiere in keiner Weise zu beunruhigen. Nachtsichttechnik ist vorhanden. Wenn jemand eigene Technik hat, bitte gerne mitbringen.

Wir treffen uns am Abend – in unserer gemütlichen Grillhütte (Kota) am Feuer – und lernen uns erstmal kennen. Anschließend fahren wir zur Exkursion raus in die Natur.

Teilnehmer: 1 bis max. 2 Personen (Mindestalter 18 Jahre)

Nov
5
Sa
2022
Wanderung mit/ohne Lagerfeuer – leider schon ausgebucht.
Nov 5 ganztägig

Erleben Sie mich mit einem meiner Greifvögel (je nach Wetterlage Steinadler oder Wüstenbussard) bei einer 1 bis 1 1/2 stündigen, gemütlichen Wanderung durch die wunderschöne Brandenburger Natur!

Teilnehmer: 6 bis max. 25 Personen / Treffpunkt & Uhrzeit nach Absprache